Unterzeichner

Der Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie steht allen lokalen Gebietskörperschaften, die demokratisch aus bzw. von gewählten Vertretern konstituiert wurden, offen – unabhängig von deren Größe und dem Umsetzungsstand ihrer Energie- und Klimapolitik.

Benachbarte kleine und mittelgroße lokale Gebietskörperschaften können sich unter bestimmten Voraussetzungen auch dafür entscheiden, als Unterzeichnergruppe teilzunehmen.

Die Verpflichtungen der Konventunterzeichner sind eng mit der Klima- und Energiepolitik der EU verbunden: Für Unterzeichner, die zwischen 2008 und 2015 beigetreten sind, ist es das Klima- und Energiepaket 2020, für Teilnehmer, die nach 2015 unterzeichnet haben, gelten die Klima- und Energieziele für 2030 sowie die EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel.

Unterzeichner des Konvents verpflichten sich dazu, einen integrierten Ansatz für Klimaschutz und Klimaanpassung anzuwenden. Sie müssen innerhalb der ersten zwei Jahre nach Beitritt einen Aktionsplan für nachhaltige Energie und Klima entwickeln, in dem die Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen um mindestens 40 % bis 2030 und zur Steigerung der Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel beschrieben werden.

Als Unterzeichner beitreten


ERWEITERTE SUCHE


11389 Ergebnisse gefunden

Elemente / Seite