Illustration Als Provinz oder Region

Der Erfolg des Konvents der Bürgermeister für Klima und Energie ist für einen großen Teil der aktiven Teilnahme von Regionen, Provinzen und anderen regionalen Behörden zu verdanken, die den Unterzeichnern ihre Ressourcen und ihr Know-how zur Verfügung stellen. Von der Europäischen Kommission werden sie als Koordinatoren des Konvents anerkannt und als wichtige Verbündete bei der Verbreitung der Botschaft und der Erhöhung der Effektivität des Konvents betrachtet.

Wer kann mitmachen?

Provinzen, Regionen, Ministerien, nationale Energieagenturen, Metropolregionen, Zusammenschlüsse von Kommunen – jede Gebietskörperschaft, die sich offiziell verpflichtet den Unterzeichnern des Konvents strategische Beratung sowie finanzielle und technische Unterstützung zu bieten, wird offiziell als Koordinator des Konvents anerkannt.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf zum Helpdesk des Konvents der Bürgermeister über coordinators[at]eumayors.eu

Wozu verpflichten sich die Koordinatoren?

  • Werben für den Beitritt zum Konvent der Bürgermeister
  • Technische und strategische Unterstützung der unterzeichnenden Kommunen bei der Entwicklung, Umsetzung und Überwachung ihrer Aktionspläne für nachhaltige Energie und Klimaschutz
  • Finanzielle Unterstützung der Unterzeichner, entweder durch eine direkte Unterstützung (Zuschüsse, Subventionen usw.) und/oder durch Bereitstellung von Arbeitskräften zur technischen Unterstützung
  • Unterstützung des Erfahrungs- und Wissensaustausches zwischen den (bestehenden und potenziellen) Unterzeichnern des Konvents
  • Bildung von Partnerschaften mit anderen nationalen/territorialen Koordinatoren und Unterstützern des Konvents, um gemeinsame Aktionen und eine koordinierte Herangehensweise zu fördern
  • Teilnahme an Aktivitäten des Konvents der Bürgermeister
  • Regelmäßige Berichterstattung, und zwar mindestens alle zwei Jahre, an das Büro des Konvents der Bürgermeister über die zur Unterstützung der Unterzeichner durchgeführten Aktivitäten

>> Verpflichtungsvereinbarung des Konvents der Bürgermeister für Koordinatoren

>> Verpflichtungsvereinbarung des Konvents der Bürgermeister für nationale Koordinatoren

Sollte eine Region oder Provinz ihren Verpflichtungen nicht oder unzureichend nachkommen, so behält das Büro des Konvents der Bürgermeister sich das Recht vor, ihre Teilnahme als Koordinator des Konvents auszusetzen.

Wie bewerben?

Öffentliche Verwaltungen, die daran interessiert sind den Status eines Koordinators des Konvents zu erlangen, sollten folgendermaßen vorgehen:

  • Das Online-Antragsformular ausfüllen
  • Nach der Eignungsbestätigung die vom Konvent der Bürgermeister zugesandte Verpflichtungsvereinbarung unterschreiben
  • Nach Eingang der ordnungsgemäß ausgefüllten und unterschriebenen Verpflichtungsvereinbarung wird das Büro des Konvents der Bürgermeister für Ihre Behörde ein Online-Profil einrichten. Damit können Sie aktiv teilnehmen an den Aktivitäten des Konvents der Bürgermeister und die mit Ihnen verbundenen Unterzeichner besser unterstützen.

Warum teilnehmen?

Koordinatoren des Konvents genießen viele Vorteile:

  • Offizielle Unterstützung und Anerkennung durch die Europäische Kommission
  • Große Sichtbarkeit auf internationaler Ebene, vor allem durch Bewerbung ihrer Aktionen und Veranstaltungen auf der Website des Konvents
  • Vernetzung, Erfahrungs- und Wissensaustausch mit anderen europäischen Teilnehmern
  • Wissenschaftliches und technisches Feedback über entwickelte Tools und Methoden
  • Teilnahme an thematischen Foren, Workshops und anderen Plattformen zum Erfahrungsaustausch
  • Und nicht zuletzt die Konsolidierung regionaler Entwicklungen und Stärkung der Lokalpolitik
twitter
twitter 1
twitter 2
facebook
facebook 1
facebook 2
newsletter
newsletter 1
newsletter 2
rss feeds
rss feeds 1
rss feeds 2
Mit der politischen Unterstützung der Europäischen Kommission Mit der politischen Unterstützung der Europäischen Kommission. Die Webseite wird durch das Konvent-Büro verwaltet.
Registration form | Neues | Agenda | Site map | RSS-Info | Danksagungen | Rechtliche Hinweise